Weingut Alte Grafschaft
Weingut seit 1594

Die Weine vom Weingut Alte Grafschaft

Satzenberg Riesling

Der SATZENBERG beim Kloster Bronnbach ist die letzte noch bewirtschaftete Terrassen-Steillage im Taubertal. Die Riesling-Reben wurden 1986 schwerpunktmäßig vor jeder Weinbergsmauer angepflanzt und genießen dadurch ein besonderes Mikro-Klima. Von dem Mehr an Wärme, das tagsüber in den Trockenmauern gespeichert wird, profitieren diese Riesling-Reben über Nacht. Das gibt unserem SATZENBERG MAUER-RIESLING, der zu 100 % in Handarbeit hergestellt wird, eine noch komplexere Intensität.

Satzenberg Weißburgunder

Der SATZENBERG beim Kloster Bronnbach ist die letzte noch bewirtschaftete Terrassen-Steillage im Taubertal. Die Weißburgunder-Reben wurden 1986 angepflanzt und gedeihen auf dem lehmigen Sandsteinboden in idealer Weise. Der Wein duftet leicht nussig, mit vielen mineralischen Komponenten, ohne schwer zu sein. Er besitzt ein hohes Alterungspotential und harmoniert hervorragend zu allerlei Salaten, frischen Rohmilchkäsen und Fischgerichten. Ein Wein der zu 100 % in Handarbeit hergestellt wird.

 

Kaffelstein Riesling

Ein Riesling von einer der letzten klassischen Steillagen der Region, die zu 100 % in Handarbeit bewirtschaftet wird. Aufgrund des Buntsandsteinbodens, des außergewöhnlichen Kleinklimas und der sehr alten, ertragsarmen Reben, die äußerst selektiv gelesen werden, gehört der KAFFELSTEIN RIESLING zu den Spitzengewächsen unseres Weinguts.

 

FASS 3

Unsere Weissweincuvée aus alten deutschen Rebsorten. Schöne florale Aromen, gepaart mit weißer Frucht und angenehmem Schmelz. Aufgrund der großen Nachfrage nach diesem aussergewöhnlichen Wein, haben wir uns dazu entschlossen ab 2013 Trauben aus Franken sowie aus Baden zusammen zu verarbeiten und den Wein unter "Deutscher Wein" zu vermarkten.

 

Kaffelstein Spätburgunder

Unser KAFFELSTEIN SPÄTBURGUNDER wächst in einer der letzten klassischen Steillagen der Region, die zu 100 % in Handarbeit bewirtschaftet wird. Aufgrund des Buntsandsteinbodens, des außergewöhnlichen Kleinklimas und einer äußerst selektiven Lese sowie des sorgfältigen Ausbaus (u.a. auch im Barrique), gehört er zu den Spitzengewächsen unseres Weinguts

 

Spielmann Pinot Noir

Unser SPIELMANN PINOT NOIR „R“ wächst am Weinberg der Familie Spielmann in Lindelbach. Er wird in perfekt vollreifem Zustand gelesen. Die Kleinbeerigkeit und die dicke Schale dieser Pinot-Sorte sorgen für eine enorme Würze und Vielschichtigkeit die man bereits im Traubenstadium erkennt. Es werden bis zu 15 % Rappen mit der Maische vergoren und der Wein wird für achtzehn Monate in neuen französischen Barriques aus Allier-Eiche ausgebaut. Nach der Abfüllung ruht der Wein für neun Monate auf der Flasche im Keller. Die Farbe ist ein dunkles Rot mit blauen Reflexen. Die Nase duftet nach dunklen Beeren, gegerbtem Leder und Kirscharomen, gepaart mit orientalischen Gewürzen und süßlicher Madagaskar-Vanille. Ein perfekter Begleiter von allerlei Trüffelgerichten, edlem Wild und Wildgeflügel sowie Steinpilzen